Informationen zu COVID-19

24.03.2020

Unsere Angebote der psychiatrischen Rehabilitation und der Jugendwohngruppen werden unter Berücksichtigung der aktuellen Situation weiter durchgeführt.


Dabei halten wir selbstverständlich die Rechtsverordnungen des Landes Baden-Württemberg und Vorgaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) sowie der Landesärztekammer ein, um die Gesundheit unserer Mitarbeiter/innen, Rehabilitand/innen und jugendlichen Bewohner/innen zu schützen.

Vor diesem Hintergrund sind aktuell keine Informationstage möglich. Auch müssen wir ambulante Kontakte vermeiden. Deshalb müssen persönliche Vorgespräche im Moment verschoben werden. Aufgrund der Rechtsverordnung der Landesregierung ist außerdem aktuell ein Besuch in unserer Einrichtung nicht möglich. Neuaufnahmen können wir nur in dringenden, gut begründeten Ausnahmefällen durchführen.

Bei Rückfragen zur aktuellen Situation und auch zur weiteren Planung z.B. einer Aufnahme oder Antragsstellung wenden Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail an uns.