Experienced Involvement (Ex-In)

Experienced Involvement (Ex-In) steht für die Einbeziehung von Psychiatrie-Erfahrenen als Ergänzung zu den bestehenden Hilfsangeboten.

Der Fokus liegt auf der Nutzung von Erfahrungswissen. Damit wird diese nicht defizitär als Schwäche, sondern als wertvolle Kompetenz gesehen. Ehemals Betroffene werden zu zertifizierten Ex-In-Genesungsbegleitern diagnoseübergreifend qualifiziert und lernen ihre eigenen Erfahrungen, bspw. durch Reflektion, für andere nutzbar zu machen, mit Rücksicht auf die individuelle Situation. In der RPK sind die EX-IN-Genesungsbegleiter gleichberechtigte Mitglieder des multiprofessionellen Teams, begleiten Sie während der Maßnahme und stehen auch für die Angehörigen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Die Arbeit der EX-IN-Genesungsbegleiter umfasst u.a. folgende Bereiche:

  • Einzelgesprächsangebote (orientiert am persönlichen Wunsch des Teilnehmers)
  • Gruppenangebote (bspw. Skillsgruppe, u.a.)
  • Ansprechpartner für Angehörige und/ oder zum trialogischen Austausch zwischen Teilnehmern, Fachleuten und Angehörigen
  • Rückmeldung aus Nutzersicht

Unseren aktueller Flyer steht hier zum Download bereit.