Aktiver durch Bewegung

Aktiver und belastbarer werden, sich wieder spüren und wohlfühlen im eigenen Körper - unsere körperbezogenen Therapien helfen Ihnen dabei. 

Körperorientierte Therapien

Konzentrative Bewegungstherapie (KBT)

Die Konzentrative Bewegungstherapie (KBT) ist eine körperorientierte psychotherapeutische Methode. Durch die konzentrative Hinwendung auf das eigene Erleben – einfühlend und handelnd – werden Erinnerungen belebt, die sich körperlich in Haltung, Bewegung und Verhalten ausdrücken. Grundlage ist die untrennbare Verbindung von Gedanken, Gefühlen und Körperempfindungen. Deshalb kombiniert die therapeutische Arbeit immer „Handlungsteile“ (z.B. in Form von Körperwahrnehmung, Arbeit mit Bildern und Symbolen) mit einer Reflektion im therapeutischen Gespräch. Die KBT erleben Sie in der RPK als Gruppentherapie.

Qi Gong

Qi Gong ist Teil der traditionell chinesischen Medizin und wird seit über 2000 Jahren in der chinesischen Kultur praktiziert und weiter entwickelt. In der RPK können Sie die 8 Brokatübungen erlernen, die als kraftvoll und zentriert gelten. Viele Übende berichten von positiven Erfahrungen wie Entspannung, erhöhte Konzentrationsfähigkeit und Standfestigkeit.

Progressive Muskelentspannung (PMR)

Die Progressive Muskelrelaxation (PMR) nach Jakobson arbeitet mit dem Wechsel von Anspannung und Entspannung einzelner Muskelpartien. Dies führt zu einem besseren Gespür für Spannungen im Körper. Während der Übung führt dies meist zur Entspannung und im Alltag kann dieses bessere Gespür helfen, unnötige Anspannung zu vermeiden und somit Verspannungen lindern.

Rückenschule

In der Rückenschule erfahren Sie,  wie Sie sich im Alltag rückengerecht verhalten und mit welchen sportlichen Übungen Sie Ihren Rücken beweglich und schmerzfrei halten können. Nach diesem Kurs können Sie Ihr Rückentraining in der Wirbelsäulengymnastik fortführen.

Ihre Ausdauer können Sie in der RPK auch mit Nordic Walking trainieren. Dabei marschiert die Gruppe mit Nordic Walking-Stöcken durch das Außengelände. Nebenbei werden durch den Einsatz der Stöcke bis zu 90 % der Körpermuskulatur trainiert, was auf Dauer zu einer besseren Haltung führt.

Schwimmen

Die Schwimmgruppe ist ein fester Bestandteil an der RPK Karlsbad. Diese wird von einem professionellen Schwimmtrainer durchgeführt und bietet damit die Möglichkeit auf individuelle Themen und Leistungsstände einzugehen. Aktuell wird die Schwimmgruppe in der Schwimmhalle der benachbarten Ludwig Guttmann Schule durchgeführt. Somit findet die Stunde im geschützten Rahmen, nicht in der Öffentlichkeit eines Bades statt. Die Schwimmgruppe wird für beide Geschlechter angeboten. In der Regel nehmen zwischen 3 und maximal 6 Personen teil.  Es geht darum das Element Wasser für sich neu zu entdecken, Spannungen abzubauen und den Körper zu kräftigen.

Training

Die RPK Karlsbad besitzt für unsere Teilnehmer einen eigenen Kraft- und Yoga-Raum direkt in der Einrichtung. In diesen Stunden spielt die „Gesunderhaltung am Arbeitsplatz“ eine entscheidende Rolle. Rückenschmerzen, Nackenverspannungen und andere Themen werden behandelt und Lösungen angeboten. Bewegung, Entspannung, Regeneration und Ernährung sind weitere Themen dieser intensiven Therapieeinheiten. Die Stunden werden von einem professionellen Sporttherapeuten der RPK durchgeführt. In der Regel nehmen 4-6 Teilnehmer für rund 6 Wochen an der „Personal-Training-Gruppe“ Teil. Die Gruppen werden geschlechtergetrennt durchgeführt.

Bewegungstherapie (BWT)

Die Bewegungstherapie findet je nach Zeitfenster des Rehabilitanden 1 - 2mal pro Woche statt und hat einen festen Platz im Programm der RPK Karlsbad. In diesem Rahmen werden spielerisch Teamfähigkeit, Koordination, Kondition und Beweglichkeit vermittelt. Im Vordergrund steht dabei der Spaß an Bewegung und die Überwindung sich im Gruppenrahmen auf „Neues“ einzulassen. In der Regel sind in der Bewegungstherapie an der RPK Karlsbad zwischen 8 und 20 Teilnehmer pro Stunde anwesend. Auch hier wird die Therapie in der benachbarten Ludwig Guttmann Schule durchgeführt. Mögliche Spiele sind neben Badminton und Basketball auch Fußball und weitere individuelle Spiel- und Sportarten, je nach Leistungsstand und Können der Gruppe.

Terraintraining

Es hat sich gezeigt, dass gerade die Bewegung am Morgen eine große Rolle im Rehabilitationsprozess spielen kann. Aus diesem Grund bietet die RPK Karlsbad an 2 Tagen auch ein individuelles Terraintraining im Gruppenrahmen an. Sie werden von einem Sporttherapeuten durch den angrenzenden Wald begleitet und angeleitet. Sanfte Übungen, bewusstes Atmen und die Freude an der Bewegung stehen im Vordergrund des Terraintrainings. In der Regel beträgt die Gruppenstärke zwischen 8 und 20 Personen. Bei besonders schlechtem Wetter erhalten diese eine theoretische Unterweisung in die Grundlagen des Sportes und der Gesundheit in den Lehrräumen der RPK. Ziel ist es, gestärkt in den Tag zu starten, Fitness aufzubauen und den Spaß an der Natur zu erleben.

 

 

Beim Nordic Walking können Sie gemeinsam mit anderen die Bewegung an der frischen Luft genießen.

Vergrößerte Ansicht

Konzentration und Körperbeherrschung trainieren Sie beim asiatischen Stockkampf „Eskrima“.

Vergrößerte Ansicht

Bei Sportarten wie Volleyball können Sie sich gemeinsam mit anderen so richtig auspowern.

Vergrößerte Ansicht

Vielseitige Aktivitäten im Freien bieten Ihnen den nötigen Ausgleich zum Therapie-Alltag.

Vergrößerte Ansicht

In unserem bewegten Raum stehen Ihnen verschiedene Fitnessgeräte zur Verfügung, die Sie unter Anleitung nutzen können.

Vergrößerte Ansicht