Unser Angebot

Psychische Erkrankungen wirken sich auf alle Lebensbereiche aus. Mit unserer medizinischen und beruflichen Rehabilitation unterstützen wir Ihre Rückkehr in Alltag und Beruf.

Wenn Sie wegen einer psychischen Erkrankung neue soziale und berufliche Perspektiven suchen, bieten wir Ihnen in unserer Rehabilitation für psychisch Kranke (RPK) unter einem Dach umfassende Leistungen zur medizinischen, sozialen und beruflichen Rehabilitation. Unser multiprofessionelles therapeutisches Team hilft Ihnen, die Krankheit und ihre Folgen zu verarbeiten. Dabei fördern wir Ihre individuellen Fähigkeiten und Ressourcen und unterstützen Sie nach einem ganzheitlichen Konzept. So können Sie seelisch und körperlich stabilisiert mit neuem Selbstbewusstsein wieder mitten ins Gemeinschafts- und Arbeitsleben finden.

Hier finden Sie Informationen zur Anmeldung.

Medizinisch-berufliche Rehabilitation Selbstvertrauen und neue Perspektiven

Während der medizinischen Rehabilitationsphase geht es vorrangig um die Behandlung und Bewältigung der psychischen Krankheit. Durch ärztliche, psychologische, sozialpädagogische und pflegerische Betreuung sowie Einzel- und Gruppentherapien stabilisieren Sie sich und gewinnen an Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Nach der Ermittlung arbeitsbezogener Basisqualifikationen finden wir über eine Eignungsabklärung und Vertiefung in verschiedenen Berufsfeldern für Sie individuell geeignete Arbeitsbereiche.

In der beruflichen Phase werden Sie durch Trainings-, Qualifizierungs- oder Anpassungsmaßnahmen sowie berufsspezifische Lehrgänge auf Beruf oder Ausbildung vorbereitet. Auf der Basis des erreichten Leistungsvermögens entwickeln wir gemeinsam eine tragfähige Perspektive für Ihren weiteren Lebens- und Berufsweg. 

E-Health in der RPK Digitale Unterstützung vor und während der Maßnahme

Wir setzen unsere E-Health-Plattform bereits sehr früh im Betreuungsprozess ein. E-Health ermöglicht es uns, unsere Rehabilitanden umfassend in verschiedenen Phasen der RPK-Maßnahme zu unterstützen. Wir sehen E-Health als Gesamtbegleitung für unsere Teilnehmenden. Mit unserer Plattform verfolgen wir das Ziel einer langfristig angelegten Unterstützung für die gesamte Zeit bei uns in der RPK. Auch die Möglichkeit der Nachsorge ist über unsere Plattform möglich und angedacht.

Uns ist es wichtig, dass wir Sie auch bei den aktuell längeren Wartezeiten bis zum Start der Maßnahme, optimal online betreuen können. Sie können die Wartezeit nutzen, um sich bereits eigenverantwortlich mit Ihrer Gesundheit auseinanderzusetzen.

Oft ist bereits in der Wartephase Betreuung notwendig. Diese Wartezeiten können wir nicht vermeiden – was wir jedoch schaffen, ist diese Wartezeiten mit individuell zugeschnittenen Angeboten zu überbrücken. Während der Wartezeit unterstützen wir Sie somit in Ihrer Tagesstruktur. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit über unsere Chatfunktion ganz in Ihrem Tempo und Ihrer Intensität erste Kontakte zu Behandelnden und anderen wartenden Teilnehmenden aufzunehmen. Wir bieten in regelmäßigen Abständen einen Chat in Kleingruppen an. Ansprechende Online Module und Tagebuchfunktionen bieten die Möglichkeit, die Wartezeiten produktiv zu nutzen. Alle Module können nach der Aufnahme fortgeführt und der therapeutische Prozess durch individuell zugeschnittene Inhalte ergänzt werden.

Um Ihnen einen Eindruck zu geben, wie vielfältig die Plattform ist, hier ein Auszug unserer Kategorien:

  • Depressive, ängstliche Symptome und weitere psychische Belastungen
  • Struktur und Aktivierung
  • Meine Gesundheit
  • Entschleunigen und bewusster leben
  • Selbstwert
  • Gefühle und Gedanken

Innerhalb unserer E-Health-Plattform finden Sie zum Beispiel folgende Module (Auszug):

Zeit für mich

Dieses Selbsthilfetraining hilft Ihnen dabei Ihre Stimmung zu verbessern, Erschöpfung und Stress zu reduzieren und dadurch Ihr Wohlbefinden zu steigern.

Tagesstruktur

Nutzer werden im Modul dazu motiviert, ihren Tagesablauf zu planen, dies beizubehalten und die Auswirkungen zu überprüfen.

Tagebuch: Aktiv werden

In diesem Tagebuch kann der Benutzer die Aktivitäten protokollieren. Man gibt an, wie die Stimmung war.

Zuversichtlich in unsicheren Zeiten

In diesem Modul lernen Sie, wie Sie mit Unsicherheit, Ängsten und Sorgen umgehen können und wie Sie während der Corona-Krise gut für sich selbst sorgen.

Assessment Ihr individuelles Therapieprogramm

Parallel zur fachärztlichen Diagnostik und Behandlung finden wir mit ausführlichen psychologischen Tests und einer Arbeits-Diagnostik Ihre Stärken und Ressourcen heraus und klären, wo Sie noch Unterstützung benötigen. Auf dieser Basis entwickeln wir dann ein auf Ihren persönlichen Bedarf abgestimmtes Therapieprogramm.

In unserer Ergo- und Arbeitstherapie trainieren Sie arbeitsbezogene Grundfertigkeiten wie handwerkliches Geschick, Aufgabenverständnis, Merkfähigkeit, Selbständigkeit, Planung und Kommunikation. Unsere körperorientierten Therapien aktivieren, stärken Ihre Belastbarkeit, vermitteln Ihnen ein gutes Körpergefühl und schärfen das Verständnis für die Zusammenhänge von Leib und Seele. In indikativen Therapiegruppen werden Fähigkeiten trainiert, die besonderer Förderung bedürfen.

Rehabilitationsverlauf Schritt für Schritt ins Berufsleben

Mit unserem Stufenprogramm aus Therapie und Vorbereitung auf das Arbeitsleben steigern Sie Ihre Leistungsfähigkeit und arbeiten gezielt auf den Einstieg in Arbeit oder Ausbildung hin.

In unserer Ergo-, Arbeits- und Berufstherapie erhöhen Sie langsam wieder Ihre Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit – ganz nach individuellen Fortschritten. In der beruflichen Phase arbeiten wir gemeinsam auf Ihre Ausbildung oder direkte Eingliederung hin. Findungsprozesse in verschiedenen Bereichen erleichtern die Entscheidung für den geeigneten Beruf. Dabei unterstützen wir Sie mit berufsvorbereitenden Lehrgängen, Unterricht in Grundlagenfächern, Anpassungs- oder Qualifizierungsmaßnahmen, betrieblichen Praktika und einem Bewerbertraining. Wöchentliche Gespräche mit Ihrem persönlichen Therapeuten und die Begleitung durch unsere Ärzte, Psychologen, Pfleger und Sozialpädagogen geben Ihnen Rückhalt und die Sicherheit, auch schwierige Situationen bewältigen zu können.

Rehabilitationziele Neustart mit Zukunft

Wir unterstützen Sie dabei, mit Ihrer Krankheit umzugehen und fördern Ihre Stärken, damit Sie in Alltag und Arbeitsleben wieder Fuß fassen.

Unser Ziel ist, dass Sie sich gesundheitlich stabilisieren, über Ihre Erkrankung gut informiert sind und sie bewältigen. Dazu gehört auch, dass Sie lernen, mit den Folgen zu leben und wissen, wie Sie Rückfällen vorbeugen können.

Wir unterstützen Sie dabei, Ihren Alltag selbstständig zu meistern: mit unserem erfahrenen Team trainieren Sie Ihre Stärken und entwickeln ein gesundes Selbstvertrauen. Dabei lernen Sie, Ihren Tagesablauf und Ihre Freizeit wieder selbst zu gestalten und leichter auf Menschen zuzugehen.

Damit Sie beruflich wieder Fuß fassen, klären wir gemeinsam Ihre Eignung und Neigung und trainieren Ihre persönlichen Kenntnisse und Fähigkeiten für Ihre Erwerbs- oder Ausbildungsfähigkeit.

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Mona Knab


Sekretariat


Guttmannstraße 4
76307 Karlsbad

E-Mail: sekretariat@no-spamrpk.srh.de
Telefon: +49 (0) 7202 91 3068

Email schreiben

Katja Pfrommer


Sekretariat


Guttmannstraße 4
76307 Karlsbad

E-Mail: sekretariat@no-spamrpk.srh.de
Telefon: +49 (0) 7202 91 3068

Email schreiben
Kontakt
News